Syracus Nord B

Nur etwa 150 m südlich des eben beschrieben Areals (Syracus Nord A) findet sich eine gut erhaltene Spur, die von einem höheren Geländeniveau auf die Geländehöhe von S. Nord A führt.

Cart-Ruts Syracus

Dazu wurde im Kalkstein eine großzügige Trasse angelegt, auf der die Spur ca. 20 Höhenmeter überwindet.

Cart-Ruts Syracus

Cart-Ruts Syracus

Cart-Ruts Syracus

Cart-Ruts Syracus

Cart-Ruts Syracus

Cart-Ruts Syracus
Das untere Ende der Spur

Und in dieser Spur finden sich merkwürdige Vertiefungen, ähnliches habe ich auf Malta (Ta‘ San Ġakbu) gesehen, aber auch hier bei S. Nord A findet sich solch eine Spur.

Cart-Ruts Syracus

Cart-Ruts Syracus

Eine Erklärung, wie und warum diese Vertiefungen entstanden sind, kann ich nicht anbieten.
Ich denke aber, daß sie nicht von Zugtieren stammen.

In Richtung Süden verlieren sich die Cart-Ruts allmählich.

Cart-Ruts Syracus

Cart-Ruts Syracus

Die Koordinaten : 37° 06′ 7.10″ N 15° 15′ 37.49″ E

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.